Vortrag über Hospizarbeit

Quelle: Wildeshauser Zeitung, vom 17.10.2018

WILDESHAUSEN. „Was bedeutet Hospizarbeit?“ – mit dieser Frage möchte sich Ulla Meier-Sperling, Sterbe- und Trauerbegleiterin bei der Hospizhilfe Wildeshausen,  am Dienstag, 23. Oktober, im Seminarraum des Krankenhauses Johanneum beschäftigen. Sie wird dabei die ehrenamtliche Hospizarbeit im häuslichen Bereich, im Hospital sowie in Alten- und Pflegeheimen näher beleuchten, heißt es in der Ankündigung. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die
Teilnahme ist kostenlos. Der Zugang zum Seminarraum erfolgt über den Parkplatz an
der Deekenstraße.

Die nächsten Vorträge/Seminare

25. März 2019, Mo.
Schmerzen trotz Gelenkprothese - Problemanalyse und Therapie  Details
01. April 2019, Mo.
Chronisches Sodbrennen - Was tun gegen das Feuer im Hals?  Details
04. April 2019, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot des Ambulanten Pflegezentrums Johanneum  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen