Therapie bei Arthrose

Vortrag im Krankenhaus Johanneum

Quelle: Wildeshauser Zeitung, vom 14.02.2020

Wildeshausen – „Hüftschmerzen – Therapieoptionen bei Arthrose & Co.“: Unter diesem Titel informiert am Montag, 17. Februar, Dr. Nils H. Goecke, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Leiter des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung am Krankenhaus Johanneum Wildeshausen, Betroffene und Interessierte. Ab 19 Uhr werden er und seineKollegen laut Ankündigung des Krankenhauses im Café Johanneum zunächst auf die Anatomie des Hüftgelenkes eingehen. Im Fokus der Patientenvorträge stehen die Ursachen von Schmerzen und sinnvolle Behandlungsmöglichkeiten von gelenkerhaltenden Therapiekonzepten bis hin zum modernen Gelenkersatz. Dabei soll auch die Rolle der Physiotherapie beleuchtet werden. Der fachübergreifende Vortragsabend ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Zugang zum Café erfolgt über den Haupteingang desKrankenhauses an der Feldstraße.

Die nächsten Vorträge/Seminare

20. Februar 2020, Do.
Endoprothetik-Schule - Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details
02. März 2020, Mo.
Rund um die Geburt - Infoabend und Kreißsaalführung  Details
05. März 2020, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot des Ambulanten Pflegezentrums Johanneum  Details

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

der Kassenärztlichen Vereinigung Telefon 116 117

Seite aufrufen

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen