Schmerzende Hüftgelenke - Therapien für mehr Mobilität

Datum24.01.2022
Zeit19:00 Uhr - 20:30 Uhr
VeranstalterKrankenhaus Johanneum
Veranstaltungsortkostenloser Online-Vortrag
Referent/-enOlaf Maethner, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Senior-Hauptoperateur EPZ max. Johanneum; Jörg Weikert, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Senior-Hauptoperateur EPZ max. Johanneum
E-Mail: kurse@krankenhaus-johanneum.de
Beschreibung

Starke Hüftschmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität, denn der Bewegungsablauf funktioniert nicht mehr wie gewohnt. Sie können durch Überlastung beim Sport oder bei Alltagstätigkeiten, Fehlstellung des Gelenkes oder gar durch Gelenkverschleiß (Hüftarthrose) hervorgerufen werden. Nicht immer ist jedoch gleich ein Gelenkersatz notwendig. Besonders im frühen Stadium sind die Beschwerden z. B. durch Physiotherapie gut zu behandeln. Bei starken Fehlstellungen oder geschädigten Gelenken kann ein operativer Eingriff – gelenkerhaltend oder auch gelenkersetzend – notwendig werden.
 
Die Spezialisten unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie des zertifizierten EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung informieren über die Anatomie des Hüftgelenkes, erläutern Therapiekonzepte für dessen Erhalt und gehen auf den modernen Hüftgelenkersatz ein. Zudem werden physiotherapeutische Maßnahmen im Rahmen der konservativen Therapie als auch zur Vor- und Nachbehandlung eines operativen Eingriffs dargestellt.

Anmeldung: kurse@krankenhaus-johanneum.de
Geben Sie bitte den Vortragstitel und -termin an. Rechtzeitig vor dem Vortragstermin erhalten Sie die Einladung mit dem Einwahl-Link.

Anmeldung / Kontakt

Für unsere kostenlosen Vorträge melden Sie sich bitte unter Nennung des Vortrags-Titels und des Termins an unter:
kurse(at)krankenhaus-johanneum.de

 

Das aktuelle Programm

titel_brschre_1_2022_web
Veranstaltungen 1.2022