Wenn die Hüfte schmerzt – Therapieoptionen bei Arthrose & Co.

Datum04.07.2022
Zeit19:00 Uhr - 21:00 Uhr
VeranstalterKrankenhaus Johanneum
VeranstaltungsortCafé Johanneum / ES SIND KEINE PLÄTZE MEHR VERFÜGBAR
Feldstraße 1
27793 Wildeshausen
Referent/-enDr. med. Philipp Werner, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie; Oberarzt Jörg Weikert; Physiotherapeutin Birgit Zobel-Elders
Beschreibung

Starke Hüftschmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität, denn der Bewegungsablauf funktioniert nicht mehr wie gewohnt. Sie können durch Überlastung beim Sport oder bei Alltagstätigkeiten, Fehlstellung des Gelenkes oder Gelenkverschleiß (Hüftarthrose) hervorgerufen werden. Nicht immer ist jedoch gleich ein Gelenkersatz notwendig. Besonders im frühen Stadium sind Beschwerden durch konservative Maßnahmen gut zu behandeln. Bei starken Fehlstellungen oder geschädigten Gelenken kann ein operativer Eingriff gelenkerhaltend oder auch gelenkersetzend notwendig werden.

Die Spezialisten unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie des zertifizierten Endoprothetik-Zentrums der Maximalversorgung um Chefarzt Dr. med. Philipp Werner informieren über die Anatomie des Hüftgelenkes, erläutern Therapiekonzepte für dessen Erhalt und gehen auf den modernen Hüftgelenkersatz (Endoprothese) ein. Zudem werden physiotherapeutische Maßnahmen im Rahmen der konservativen Therapie als auch zur Vor- und Nachbehandlung eines operativen Eingriffs dargestellt. Im Anschluss an die Vorträge gibt es ausreichend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Anmeldung aufgrund begrenzter Platzzahl:
per E-Mail unter kurse@krankenhaus-johanneum.de
telefonisch Mo.-Do., 9.00 bis 10.00 Uhr, unter (04431) 982-9090

Der Zugang zum Café erfolgt über die Café-Terrasse. Einalss ist ab 18.30 Uhr.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich - vorzugsweise FFP2-Maske.

Sollten sich Änderungen hinsichtlich der Corona-Schutzmaßnahmen ergeben, wird rechtzeitig darüber informiert.

Anmeldung / Kontakt

Für unsere kostenlosen Vorträge melden Sie sich bitte unter Nennung des Vortrags-Titels und des Termins an unter:
kurse@krankenhaus-johanneum.de