Dem Darmkrebs Paroli bieten - Vorsorge rettet Leben!

Datum13.03.2023
Zeit18:00 Uhr - 19:30 Uhr
VeranstalterKrankenhaus Johanneum
VeranstaltungsortCafé Johanneum (unter geltenden Corona-Schutzmaßnahmen)
Feldstraße 1
27793 Wildeshausen
Referent/-enDr. Heiko Windt, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie; Dr. Alexander Terzic, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Beschreibung

Im Magen- und Darmbereich wird die Nahrung verdaut und vom Körper aufgenommen. Hier finden überdies zahlreiche immunologische Prozesse statt. Gerät dieses sensible Magen-Darm-System aus dem Gleichgewicht, kann es zur Erkrankung kommen. Die wichtigste und aussagekräftigste Untersuchung zur Früherkennung und Diagnose von Darmerkrankungen ist die Koloskopie (Darmspiegelung). Sie macht kleine Veränderungen sichtbar. Zum Beispiel können Darmpolypen aufgespürt und sofort entfernt werden, bevor sich aus ihnen möglicherweise Darmkrebs entwickeln kann. Durch frühzeitige Vorsorge erhöhen sich die Heilungschancen zum Beispiel von Darmkrebs stark.

Dr. Heiko Windt, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, und Dr. Alexander Terzic, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, klären aus internistischer und chirurgischer Sicht über moderne Diagnose- und Therapieoptionen von Darmerkrankungen auf. Fragen des Publikums sind ausdrücklich erwünscht.

Anmeldung: kurse@krankenhaus-johanneum.de
Geben Sie bitte Vortragstitel und -termin an. Rechtzeitig vor dem Vortragstermin erhalten Sie für die Präsenzvorträge eine Erinnerung via E-Mail. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur angemeldete Personen teilnehmen können.

* Die Veranstaltung findet unter den dann geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Anmeldung / Kontakt

Für unsere kostenlosen Vorträge melden Sie sich bitte unter Nennung des Vortrags-Titels und des Termins an unter:
kurse@krankenhaus-johanneum.de

 

Neue Broschüre 1-2023

pdf_brschre_1_2023_titel
PDF_Vorträge_I_2023