Immer mehr COVID-Patienten: Krankenhaus Johanneum verschärft Maßnahmen

Im Krankenhaus Johanneum Wildeshausen ist die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Patienten weiter angestiegen. Die Lage hat sich besonders am zurückliegenden Wochenende zugespitzt. Aufgrund vereinzelter Ausbrüche wurden umfangreiche Testungen bei Patienten und Krankenhauspersonal durchgeführt. „Wir verzeichnen weitaus mehr COVID-Patienten als im Frühjahr. Vermehrt ist diesmal leider auch unser Personal betroffen“, erklärt Hubert Bartelt, Verwaltungsdirektor des Krankenhauses Johanneum. „Unsere COVID-Isolierstation ist nahezu voll belegt, und die Intensivkapazitäten sind seit November mehr als ausgereizt.“ Das Krankenhaus Johanneum verfügt planmäßig über fünf Intensivbetten. Diese sind seit Wochen mit Patienten belegt, die eine intensivmedizinische Beatmung benötigen. Die Pflege dieser Patienten ist nach geltenden Standards besonders aufwendig. „Wir möchten unseren Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen lassen und auch unsere Notfallversorgung weiterhin sicherstellen. Daher haben wir unsere Schutzmaßnahmen drastisch verschärft“, betont Dr. Alexander Terzic, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Johanneum.

Zu den Maßnahmen, die in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Oldenburg verfügt wurden, gehört das Zurückfahren des normalen Krankenhausbetriebes. Elektive Operationen werden – soweit medizinisch vertretbar – kontrolliert abgesagt bzw. verschoben, um für die Versorgung der intensivmedizinisch zu behandelnden Patienten zusätzliche Personalressourcen zur Verfügung zu haben. „Notwendige Operationen und Notfallbehandlungen werden weiterhin durchgeführt“, betont Dr. Terzic. Das bisher eingeschränkte Besuchsverbot gilt nun generell. Von dem Besuchsverbot ausgenommen sind nur werdende Väter und Angehörige von Palliativpatienten. Darüber hinaus werden alle stationären Patienten bei Aufnahme sowie Anlass bezogen abgestrichen. Und auch das Krankenhauspersonal wird weiterhin regelmäßig auf eine mögliche COVID-19-Infektion getestet.

Artikel eingefügt am 08.12.2020

Weiteres zu diesem Artikel

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

der Kassenärztlichen Vereinigung Telefon 116 117

Seite aufrufen

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen