ZWAIG organisiert Betriebsbesuch im Johanneum

Zukünftige Schulabsolventen im Gespräch mit derzeitigen Auszubildenden

Quelle: Nordwest Zeitung, vom 27.10.2017, Autor: Imke Harms / Bild: Imke Harms

Wildshausen. Gesundheits- und Krankenpflege, Operationstechnische Assistenz, Medizinische Fachangestellte und Altenpflege: All das sind Ausbildungsberufe, die das Krankenhaus Johanneum anbietet. Am Donnerstag konnten elf Schüler der Realschule und der Berufsbildenden Schulen Wildeshausen an einer Betriebsführung teilnehmen, sich von der Ausbildungsbeauftragten Ines Zender-Bandorksi und den derzeitigen Auszubildenden über den Beruf informieren lassen und Fragen stellen. Organisiert worden war das Ganze von der Zukunftswerkstatt Ausbildungsinitiative (Zwaig). Die Führung durch die verschiedenen Stationen des Krankenhauses übernahm Ulrike Berg, zuständig für das Pressearbeit im Johanneum. Außerdem waren Bürgermeister Jens Kuraschinski, Claus Marx von der Wirtschaftsförderung der Stadt Wildeshausen sowie Rabea Lück-Dolling und Beate Weidgang von der Arbeitsagentur gekommen. Jeweils eine derzeitige Auszubildende berichtete von ihren Tä- tigkeitsfeldern und Erfahrungen im jeweiligen Berufszweig, die Schüler konnten Nachfragen stellen und von ihren Berufswünschen erzählen. Viele von ihnen haben bereits Erfahrungen durch Praktika gesammelt und können sich vorstellen, im medizinischen Bereich zu arbeiten

Die nächsten Vorträge/Seminare

03. Mai 2018, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot des Ambulanten Pflegezentrums Johanneum  Details
03. Mai 2018, Do.
Defekte Ventile - Herzklappenerkrankung erkennen und behandeln  Details
14. Mai 2018, Mo.
Knieschmerz ade! Moderne Behandlungsverfahren bei Kniebeschwerden  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen