Leitbild

Menschen sind die Mitte unseres Handelns: Als Christen achten wir den Menschen in seiner einmaligen von Gott gegebenen Würde, unabhängig von seinem Stand oder seiner Weltanschauung. Christliches Handeln heißt für uns, den Menschen mit seinen Bedürfnissen anzunehmen und Ihm Vertrauen erlebbar zu machen.

Der Patient

Im Mittelpunkt unseres Denkens, Fühlens und Handelns steht der Patient mit seinen Angehörigen und seinem sozialen Umfeld. Wo Erkrankungen geheilt werden können, setzen wir alle medizinischen Möglichkeiten ein. Wir begleiten Menschen mit chronischen Leiden oder Behinderungen und unterstützen sie in dieser Lebensphase. Die Mitverantwortung des Einzelnen für die Erhaltung seiner Gesundheit wird von uns gefördert und vermittelt. Unsere Haltung als Mitarbeiterin und Mitarbeiter in der Dienstgemeinschaft unseres katholischen Krankenhauses soll dem uns anvertrauten Menschen eine Stütze und Hilfe sein.

Umgang miteinander

Die Leistung jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedes einzelnen Mitarbeiters ist uns wichtig. In der Dienstgemeinschaft unserer Einrichtung begegnen wir uns, ungeachtet der beruflichen Stellung des Einzelnen, kooperativ und mit persönlicher Achtung. Die Zusammenarbeit aller Berufs- und Fachgruppen ist die Grundlage eines erfolgreichen Handelns. Konflikte
werden in einer Atmosphäre der Toleranz konstruktiv und offen gelöst.

Wirtschaftlichkeit

Unsere Stärken liegen in der Qualität unserer Dienstleistungsangebote, die wir für die Stadt Wildeshausen und die Region Oldenburger Land bereithalten. Vernetzte und effektive Strukturen unterstützen unsere gute Marktposition. Die Bedürfnisse der Patienten und der ökonomische Umgang mit den finanziellen Ressourcen sind die Pole, zwischen denen wir als kompetenter Dienstleister im Gesundheitsbereich unsere Zukunft sehen und
gestalten.

Qualität unserer Leistungen

Unsere Qualität ist Anspruch und Zukunftsinvestition zugleich. Die Einhaltung der Qualität in den verschiedenen Leistungsbereichen unserer Einrichtungen richtet sich nach dem aktuellen Stand des Wissens. Die Transparenz von Betriebsprozessen ist für eine ständige Verbesserung der Qualität von großer Bedeutung und soll entsprechend von jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter im täglichen Arbeitsablauf unterstützt werden. Für die Qualität der Aufgabenerfüllung im Haus ist jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter verantwortlich.

Die nächsten Vorträge/Seminare

11. Dezember 2017, Mo.
Alarmsignal Schulterschmerz - Ursache Diagnose und Behandlungsoptionen  Details
21. Dezember 2017, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details
18. Januar 2018, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen