Tag der Händehygiene: Infos und Tipps im Johanneum

Die Hygienefachkräfte im Johanneum Josef Schierholt (2. v. l.) und Anja Schepe (re.).

Anlässlich des Welttages der Händehygiene am 05. Mai 2019 gaben die Hygienefachkräfte des Krankenhauses Johanneum, Josef Schierholt und Anja Schepe, im Foyer allen Interessierten Tipps und Informationen für eine korrekte Händedesinfektion. Unter Schwarzlicht wurde verdeutlicht, wie erfolgreich die Einreibemethode zur Händedesinfektion zuvor durchgeführt worden war. "Händehygiene ist ein wichtiger Schutz vor Infektionen", erläuterten Schierholt und Schepe. Die Aktion fand reges Interesse. Das Datum 5.5. symbolisiert die zweimal fünf Finger des Menschen (fünf plus fünf). 

Zusätzlich informiert das Krankenhaus Johanneum zum Thema Hygiene mit der Ausstellung "Keine Keime" und Themenbroschüren bis einschließlich 19. Mai. 2019 ebenfalls im Foyer des Krankenhauses.

Artikel eingefügt am 06.05.2019

Die nächsten Vorträge/Seminare

27. Mai 2019, Mo.
Wenn Knochen porös werden - Osteoporose vorbeugen und behandeln  Details
03. Juni 2019, Mo.
Rund um die Geburt - Infoabend mit Kreißsaalführung  Details
06. Juni 2019, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot des Ambulanten Pflegezentrums Johanneum  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen