„Hallux valgus & Co.“: Vortrag informiert über Verfahren der modernen Fußchirurgie

Die Füße spielen eine im wahrsten Sinne des Wortes eine „tragende Rolle“. Im Laufe des Lebens legen wir mit ihnen tausende Kilometer zurück. Wie wichtig unsere Füße sind, wird vielen allerdings erst bewusst, wenn Beschwerden auftreten. Das Krankenhaus Johanneum lädt am Montag, 05. Februar 2018, um 19 Uhr zum Vortrag „Hallux valgus & Co. - Möglichkeiten der modernen Fußchirurgie“ ein. Der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Nils H. Goecke, und Oberarzt Jörg Weikert werden an diesem Abend im Café Johanneum anschaulich auf Verformungen des Fußes wie den Ballenzeh (Hallux Valgus) und andere Krankheitsbilder des Vor- und Rückfußes eingehen. Dabei erläutern die Mediziner die modernen nicht-operativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten.

Der erfahrene Fußchirurg, Dr. Goecke, ist unter anderem Mitglied der „Deutschen Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk e.V.“

Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Zugang zum Café Johanneum über den Haupteingang des Krankenhauses.

Artikel eingefügt am 29.01.2018

Weiteres zu diesem Artikel

Die nächsten Vorträge/Seminare

23. Oktober 2018, Di.
Was bedeutet Hospizarbeit  Details
01. November 2018, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot der Ambulanten Pflege, Pflegezentrum Johanneum  Details
08. November 2018, Do.
Herzwochen 2018: Herz außer Takt - Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen