Patientenfürsprecherin

Unabhängige Ansprechpartnerin und Vermittlerin bei Anregungen, Beschwerden oder Lob

Das Krankenhaus Johanneum hat neben dem Qualitäts- und Beschwerdemanagement das Amt der ehrenamtlichen Patientenfürsprecherin eingerichtet. Sie hilft schnell und unbürokratisch. Die Aufgabe der Patientenfürsprecherin ist es, Anregungen und Beschwerden von Patientinnen und Patienten oder deren Angehörigen nachzugehen sowie zwischen Klinik und Patient zu vermitteln, um eine angemessene Lösung herbeizuführen. Aber auch positive Rückmeldungen gibt sie gerne weiter. 

Ihre Tätigkeit übt sie unabhängig aus. Die Patientenfürsprecherin ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt. Unsere Patientenfürsprecherin, Frau Armgard Hoge, ist unter der unten angegebenen Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu erreichen.

Patientenfürsprecherin:
Armgard Hoge
Telefon: 0 44 31 / 982 – 9080
E-Mail: patientenfuersprecher@krankenhaus-johanneum.de

Die nächsten Vorträge/Seminare

20. September 2018, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details
20. September 2018, Do.
Ganzköperkräftigung für Männer ab 60 - Kurs 2  Details
24. September 2018, Mo.
Hilfe bei Schmerzen im Hüftgelenk - Konservative und operative Therapiemöglichkeiten  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen