Leistungsspektrum

schilddrsefrontalansicht_dsz.07.2020
Schematische Darstellung der Schilddrüse. Grafik: DSZ

Im Krankenhaus Johanneum führt das Team um Chefarzt Dr. Alexander Terzic alle modernen Operationen bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse mit möglichst kleinen Narben durch. Hinzu kommen Wiederholungsoperationen und Eingriffe mit Brustkorbbeteiligung (z. B. bei Schilddrüsenvergrößerung).

Gutartige Erkrankungen der Schilddrüse / Nebenschilddrüse
bei denen ein Eingriff erforderlich oder empfehlenswert sein kann:

  • symptomatischer Schilddrüsenvergrößerung (Struma, Grafik hier)
  • Drüsenwucherung (Adenom)
  • Hohlraumbildung (Zyste)
  • Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)
  • Basedowscher Erkrankung
  • Schilddrüsenentzündung

Bösartige Erkrankungen der Schilddrüse / Nebenschilddrüse
hier ist für ein Aufhalten der Erkrankung ein Eingriff dringend erforderlich:

  • Schilddrüsenkrebs (auch Rückfälle und Brustkorbbeteiligung)
  • krebsverdächtige Schilddrüsenknoten

Beschwerden und Missempfindungen durch eine
Schilddrüsenvergrößerung oder Knotenbildung

Ein Eingriff kann nach sorgfältiger Diagnose der Ursache Linderung verschaffen bei

  • Schluckstörungen
  • Fremdkörpergefühl
  • Räusperzwang
  • Atembeschwerden
  • Heiserkeit
  • Husten

 

 

Chefarzt

Dr. Alexander TerzicDr. Alexander Terzic
Chefarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Minimal Invasive Chirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie

Kontakt

Telefon: 04431 982-8500
Fax: 04431 982-8505
E-Mail: chirurgie@krankenhaus-johanneum.de

Sprechstunden

Notfall-Ambulanz
Täglich 24 Stunden
Telefon: 04431 / 982-8500

Allgemein- und Viszeralchirurgie
Termine nach Vereinbarung
Mi. 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Telefon: 04431 / 982-8500

Herniensprechstunde
Termine nach Vereinbarung
Mo. 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Telefon: 04431 / 982-8500

Koloproktologische Spezialsprechstunde
Termine nach Vereinbarung
Mi. 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Telefon: 04431 / 982-8500